Webdesign

Datenschutz

Hier folgt die Datenschutzerklärung zum Webangebot von Holger Podßuweit.

Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Holger Podßuweit
Friedrich Engels Straße 22, 14473 Potsdam

Telefon: +49 (1) 76 / 5690 63 78
E-Mail: info@ghostwork.net

Der Webspace wird bereitgestellt durch
Hetzner Online GmbH
Industriestr. 25
91710 Gunzenhausen, Deutschland

1. Verarbeitete Daten: HTTP-Requests
Beim Aufruf dieser Webseite wird vom Aufrufenden ein so genannter HTTP-Requests übermittelt. Teil dieses Requests ist auch die IP-Adresse durch die sich im Einzelfall ein Personenbezug herstellen lässt. Dies ermöglicht die Zurordnung welche Seite wann und mit welchem Browser aufgerufen wurde. Sofern die Seite über einen Link von einer anderen Seite erreicht wurde, wird in der Regel auch die Adresse dieser Seite mit übermittelt. Ich verarbeite den HTTP-Request soweit er erforderlich ist, um die Seite zu übermitteln.

2. Analyse Tools:
Ich habe auf dieser Internetseite die Komponente Matomo integriert. Matomo ist ein Open-Source-Softwaretool zur Web-Analyse. Die Software wird auf dem Server meines Hosters betrieben, die datenschutzrechtlich sensiblen Logdateien werden ausschließlich auf diesem Server gespeichert. Der Zweck der Matomo-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf der Internetseite. Der für die Verarbeitung Verantwortliche nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung dieser Internetseite auszuwerten, um Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen.
Matomo setzt ein Cookie auf dem IT-System der betroffenen Person. Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche auf unserer Internetseite gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an unseren Server übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch uns gespeichert. Wir geben diese personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch meine Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Matomo ein Cookie auf dem IT-System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Matomo bereits gesetzter Cookie jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.
Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Matomo erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Opt-Out-Cookie setzen. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss die betroffene Person erneut einen Opt-Out-Cookie setzen. Mit der Setzung des Opt-Out-Cookies besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Internetseiten des für die Verarbeitung Verantwortlichen für die betroffene Person nicht mehr vollumfänglich nutzbar sind.

3. Rechtsgrundlage und Zweck im Normalbetrieb: Interesse öffentliche Information bereit zu stellen
Die Verarbeitung erfolgt in Erfüllung meines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und gleichzeitig zu dem Zweck, der Öffentlichkeit Informationen über meine Arbeit zur Verfügung zu stellen.

4. Speicherdauer im Normalbetrieb: unmittelbare Löschung
Nach Übermittlung der Webseite werden diese Daten gelöscht. Es werden im Normalfall keinerlei Protokolldateien gespeichert.

5. Rechtsgrundlage, Zweck und Speicherdauer im protokollierten Betrieb: Interesse an einem sicheren Betrieb, Speicherung für 7 Tage und darüber hinaus soweit erforderlich
Ich behalte mir vor zur gelegentlichen Prüfung der Stabilität und Sicherheit des Systems für einen Zeitraum von maximal sieben Tagen und zur Fehlerbehebung bei Vorliegen von Server-Störungen oder Sicherheitsvorfällen solange dies erforderlich ist, die Protokollierung der HTTP-Requests einzuschalten. Diese Speicherung und Verarbeitung erfolgt dann aufgrund unseres berechtigten Interesses an einem sicheren Betrieb der Webseite.

6. Empfänger der Daten: Mitarbeiter und Dienstleister
Zugriffsrechte bestehen für die Mitarbeiter meiner Firma, soweit sie mit der Sache befasst sind sowie für die in meinem Auftrag eingeschalteten Dienstleister. Eine darüber hinausgehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht, sofern ich dazu nicht gesetzlich verpflichtet bin bzw. werde.

7. Rechte: Auskunft, Löschung und Beschwerde
Sie haben grundsätzlich ein Recht einen Auskunfts-, und Löschersuchen auf die über Sie gespeicherten Daten zu stellen und von mir darauf eine schriftliche Antwort zu erhalten. Ich weise jedoch bereits jetzt darauf hin, dass durch die regelmäßige Löschung im Normalbetrieb eine Beauskunftung in der Regel nicht möglich sein wird, weil die Daten zum Zeitpunkt des Anspruchs bereits gelöscht sein dürften. Zudem haben Sie natürlich das Recht sich mit einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden.

Kirby CMS
Node JS
Webpack
Leaflet
Vue JS
Tailwind CSS
Snipcart
Typo 3
Wordpress